Münchsmünster – ein kleiner Ort im Norden des Landkreises Pfaffenhofen an der Ilm. Seit über hundert Jahren geschah hier kein Mord mehr. Ausgerechnet am fünfzigsten Geburtstag des Kriminalhauptkommissars Kneitinger wird der alte Pfarrer Gerhard Berger, der durch eine Erbschaft sehr wohlhabend wurde, erschlagen. Sein Bruder, der sich bei der Erbschaft übergangen fühlt, gerät ins Visier der Ermittlungen. Aber auch die junge Pfarrersköchin Sandra Steiger hat offensichtlich etwas zu verbergen. Ebenso scheint der junge Ortspfarrer Benjamin Kleister, bei dem die dreiundzwanzigjährige Sandra wohnt, Geheimnisse zu haben. Ein verlorener Schlüsselbund bringt Kneitinger auf die richtige Spur.

Leseprobe

Hier bestellen

 

Folge mir auf: