Band 1

 

Benedikt Furtmayr, ein Dreisternekoch mit einem Hang „zum jungen weiblichen Geschlecht“, erzählt von seinen zahlreichen Erlebnissen in und um sein Hotel. Er erzählt von seinem Hobby, der Jägerei, die er in seinem Wald rund um das Hotel betreibt. Auch die kleinen Ereignisse mit seiner Familie, seinen Gästen und Angestellten lässt der sehr sozial eingestellte Gastwirt nicht aus. Bei einem großen Fest anlässlich der Einweihung seiner neuen Küche, bricht Benedikts Assistentin Julia plötzlich bewusstlos zusammen, als sie ein Lied auf einer Trompete spielt. Benedikt erleidet einen Herzanfall …

 

Leseprobe

Hier kaufen

Folge mir auf: