Wer ist Tina Gründlich?

Eigentlich heißt sie ja Valentina, aber alle nennen sie der Einfachheit halber nur Tina. Sie hat zwei reizende Kinder, ist geschieden und lebt in Wenns, das ein Ortsteil von Bramberg am Wildkogel ist. Wie alt sie genau ist, verrät sie nicht. Aber wenn man sie auf dreißig Jahre schätzt, lächelt sie nur geschmeichelt. Von Beruf ist Tina Polizeimajorin in der Bezirkspolizeidienststelle Zell am See.

 

 

Nach ihrer Scheidung von ihrem Ehemann Günther ging sie eine Beziehung mit ihrem Kollegen Sigi ein.

 

 

Tinas Exmann Günther

 

 

Diese ging jedoch zu Bruch, als er sich dafür entschied, nicht nur für die Polizei, sondern auch für die Unterwelt zu arbeiten. Siehe Band 1

Tinas Freund Sigi Ladurner

Nach dieser großen Enttäuschung schlug bei ihr eine Bombe ein, als sie merkte, dass sie eigentlich sexuell anderweitig orientiert ist. Sie zog mit ihrer Freundin Bärbel zusammen und gründete mit ihr und den beiden Kindern, Tommy und Kathi eine neue Familie.

Tinas Freundin Bärbel

Tinas Kinder Tommy und Kathi

Der Lausbub Leopold von der Praterwiese, genannt Poldi

Hofrat Ernst Steiger. Tinas Mentor und Patenonkel von Bärbel

 

 

Folge mir auf: